Führungen

Drucken

Führung 1: Die Stadtrundgang

 

Wir besichtigen Hradcany mit der Höfer des Königschlosses und dem St. Vite Dom. Dann werden wir den Königsweg folgen: die St. Nikolai Kirche auf der Kleinseite, der Wallenstein Palast mit dem Garten oder die Hl. Maria Kirche (mit der Gnadenvollen Skulptur Jesus Kind), die Karlsbrücke, der Altstädter Ring mit der bekannten 600 Jahre alt Uhr, das Pulvertor, das Stadthaus (der beste Beispiel des Jugendstils in Prag), Wir werden auch den Wenceslas Platz besuchen und da auch etwas Zeit für Einkäufe haben.




Führung 2: Hradcany – das Prager Schloss, Petřin

Wir besichtigen ein riesiges auf einem Hügel an der Vltava liegendes Ensemble der zahlreichen Gebäuden die einst als der Königsresidenz dienten. Das Königsschloss wurde im IX Jahrhundert gegründet, seit 1918 dient als der Sitz des Staat Präsidentes. In der Vergangenheit war es vielmals ausgebaut, zuerst gab es hier nur ein kleines hölzerne Schlösschen, dann die steinerne Verteidigungsanlage und prächtige Kirchen in verschiedenen Architekturstilen entstanden. In der Mitte des Schlosses befinden sich der St. Vite Dom und die St. Georg Basilika. Im Dom gibt es eine Schatzkammer wo die Kronschätze sind gelegt, in der Krypta finden wir die Grabsteine Böhmischer Herzogen und Königen. Die Kathedrale dient als geistliches Symbol des Staates. Man muss auch die bekannte Goldene Gasse besuchen die nach einer Sage im Mittelalter von der Alchemisten bewohnt war. Dann zu Fuß oder mit der Standseilbahn erreichen wir den Hügel Petrin und da aus einer Kopie des Eifellturm werden wir ein wunderschönes Panorama bewundern. Außerdem auf dem Petrin gibt es auch ein interessanter Spiegel Irrgarten zu besuchen.

 

Führung 3: Die Altstadt

 

 

Während dieser Führung besuchen wir den Altstädter Ring mit dem Rathaus, der bekannten 600 Jahre alt Uhr und der Tyn Kirche, dann werden wir auch das Pulvertor, das Stadthaus (der beste Beispiel des Jugendstils in Prag), das Universitätsgebäude, das Klementinum, die St. Salvator und die St. Franz Kirchen sehen. Zur Ende werden wir über die prächtige Karlsbrücke spazieren und schließen unsere Besichtigung auf dem Wenceslas Platz.




Führung 4: Die Kleinseite

 

 

Wir besichtigen eines der schönste Viertel in Prag: die Neruda Strasse, die Gasse Jánský vršek, der Wallenstein Palast mit dem Garten (ohne Winter), die St. Nikolai und St. Thomas Kirchen und auch die berühmte Hl. Maria Kirche (mit der Gnadenvollen Skulptur Jesus Kind). Außerdem empfehlen wir Ihnen auch die Insel Kampa besuchen und über die Karlsbrücke spazieren.



Führung 5: Das Jüdische Viertel

 

 

Das Jüdische Viertel Josefov ist schon über 700 Jahre alt. Da am meisten sehenswert sind das alte Friedhof und die zahlreiche Synagogen, unter anderen die älteste noch funktionierte Synagoge Europas Staronova. Man soll auch die Überreste der alter Synagogen in Libeń und Smichov sehen. Zur Ende besuchen wir das neue Friedhof in Vinohrady wo unter anderen ein bekannter Schriftsteller Franz Kafka begraben ist.


Führung 6: Die Kirchen und Klöster

 

Während dieser Führung werden wir die Geschichte und Legenden der ältesten und bekanntesten Kirchen und Kloster kennenlernen. Wir besuchen: das St. Margaret Kloster in  Břevnov (lines der ältesten in Böhmen), das Prämonstratenser Kloster in Strachov mit einer einzigartigen Bibliothek und Bildergalerie, ehemaliges St. Georg Kloster im Prager Schloss mit einer romanischer Basilika und das stammende aus dem XIII Jahrhundert St. Agnes Kloster, wo befinden sich die Mittelälterische Skulptur Sammlung und die Grafik Sammlung aus den XIX und XX Jahrhunderten.



Führung 7: Vyšehrad

 

Eines der älteste liegende auf einem malerischen Hügel über dem Vltava Tal und durch verschiedene Sagen und Legenden bekannte Viertel in Prag. In den XVII und XVIII Jahrhunderten war Vysehrad eine Festung. Im XIX Jahrhundert wurde hier ein Friedhof mit der Gräber berühmtester Einwohner Böhmen gegründet. Unter anderen die bekannteste Komponisten Bedřich Smetana und Antonín Dvořák und auch die Weltberühmte Schriftsteller Karel Čapek und Božena Němcová sind hier begraben.  

Copyright © 2019 - Opti-Net - Wszelkie prawa zastrzezone